Naturfrische Weihnachtsbäume

ab Ende November vorrätig

Bei uns finden Sie einen großen Vorrat naturfrischer, kräftiger Weihnachtsbäume in unterschiedlichen Sorten und Größen, sowohl geschlagen, als auch mit Ballen zum späteren Auspflanzen umweltfreundlich gepflegt. Für Jedermann ist ein Passender dabei: zur Geschäftsdekoration oder Privat, um die weihnachtliche Stube zu vervollständigen. Voll im Trend liegt ein Zweitbaum auf der Terrasse, im Eingangsbereich oder auf dem Balkon. Fürs Do-It-Yourself-Erlebnis darf der Weihnachtsbaum auch selbst aus dem großen Bestand vor Ort gefällt werden. Im Angebot finden Sie Weihnachtsbaumständer und unsere Anspitzmaschinen sind vor Ort, um fürs mühelose Einständern zu sorgen.

 

Für nochmehr Wohlfühl-Weihnachts-Atmosphäre im eigenen Heim bieten wir

 

  • Tannengrün und Moos für eigene Bastel-Kreationen
  • grün-gebundene Kränze
  • die Adventsgalerie mit Kerzen und vielen Deko-Ideen
  • Geschenk-Gutscheine und Geschenkartikel

 

Obacht!

In der Vorweihnachtszeit möchten wir Sie bitten, davon abzusehen, Ihren Hund mitzubringen. "Markierte" Weihnachtsbäume bemerkt die Nase oft erst daheim. Wir und die Bäume danken für Ihr Verständnis.

 

Weihnachtsbaum-Treff 2016

    Der Weihnachtsbaum-Treff

 

Leider kann der Weihnachtsbaum-Treff in der Form, wie Sie ihn gewohnt sind, in diesem Jahr nicht stattfinden. Aber einen Rückblick auf die letzten Jahre möchten wir Ihnen nicht vorenthalten:

 

Gemütlich zum schönsten Weihnachtsbaum

Kommen Sie vorbei und erfreuen Sie sich am Weihnachtsbaum-Erlebniseinkauf für die ganze Familie an einem der letzten Wochenenden vor Weihnachten. Dazu schaffen wir jedes Jahr eine gemütliche Atmosphäre, die eine besondere vorweihnachtliche Stimmung bringt.

 

Erlebnis-Einkauf für die ganze Familie

Traditionell begrüßen wir Sie...

...bei Holzfeuer und adventlicher Stimmung und bieten Ihnen wie gewohnt einen guten Service rund um Ihren naturfrischen Weihnachtsbaum. Auch in diesem Jahr ist für das leibliche Wohl gesorgt und ein adventliches Programm lässt Ihre weihnachtlichen Herzen höher schlagen.

 

 Gönnen Sie sich ein paar gemütliche Stunden mit...

  • heißem Glühwein und Kinderpunsch
  • frischen Waffeln und Crêpe
  • Köstlichkeiten für das leibliche Wohl aus "Ulli's Futterkrippe", vom Pizzawagen "Cucina Avanti" und Weihnachtsgebäck aus der Bäckerei "Terjung"
  • guter Unterhaltung mit "Blasmusik 09"
  • einem bunten Programm für unsere kleinen Besucher
  • und dem Weihnachtsbasar mit handgefertigten Geschenkartikeln

 

Und der Weihnachtsbaum? Den suchen Sie aus!

Bei uns finden Sie

  • einen großen Vorrat geschlagener, naturfrischer Weihnachtsbäume, umweltfreundlich gepflegt in verschiedenen Sorten und Größen
  • Selber Fällen aus unserm ca. 40.000m² großen Bestand vor Ort
  • Kostenloser Anspitz-Service fürs mühelose Einständern
  • Weihnachtsbaumständer
  • Weihnachtsbäume mit Ballen fürs spätere Auspflanzen
  • Tannengrün und Moos für eigene Bastel-Kreationen
  • grün-gebundene Kränze
  • die Adventsgalerie mit Kerzen und vielen Deko-Ideen
  • Geschenk-Gutscheine und Geschenkartikel
  • Baum-Shuttle bringt Ihren Weihnachtsbaum bis zu Ihrem geparkten Auto
  • Ausreichend PKW- und Fahrradparkplätze

 

Naturfrische Weihnachtsbäume

Regional produziert auf besondere Art und Weise

Die Nordmanntanne ‒ Abies nordmanniana ‒ ist gemessen am Marktanteil der beliebteste Weihnachtsbaum, geschätzt ca. 80% aller Weihnachtsbäume. Abies nordmanniana ist der botanische, international gültige Name für die bei uns genannte Nordmanntanne. Benannt ist sie nach dem finnischen Botaniker Alexander von Nordmann, der sie 1836 im Kaukasus entdeckte.

Die Nordmanntanne wird bei uns für Weihnachtsbaumzwecke angebaut. Sie hat weiche, glänzend-tiefgrüne, nicht stechende Nadeln. Sie besitzt einen gleichmäßigen Wuchs, der auch mal ohne Probleme durch Schnitt korrigiert werden kann. Die Nordmanntanne zeichnet sich durch eine hohe Nadelfestigkeit aus. Da sie von der Aussaat bis erreichen einer Zimmerhöhe etwa 15 Jahre benötigt, ist sie auch der mit Abstand wertvollste Weihnachtsbaum. Schneller wachsende Weihnachtsbäume, wie Blau- und Rotfichten oder Kolorado- und Koreatanne finden Sie auch in unserem Sortiment und werden genau so schonend produziert wie die hier beschriebene Nordmanntanne.

 

Von klein bis groß in rund 15 Jahren

Wo kommt die Tanne her und wie wird sie "erwachsen"?

Die Nordmanntanne wird durch Aussaat vermehrt. Der größte Teil des Saatgutes wird in Georgien im Kaukasus, die Heimat der Nordmanntanne, geerntet und in unsere Region importiert. Forstbaumschulen säen das Saatgut in Saatbeete aus. Nach zwei Jahren werden die Sämlinge, ca. 5-10cm groß, verpfl anzt. Nach weiteren zwei Jahren kaufen wir die jetzt bereits vierjährigen Sämlinge zu. Nun beginnen wir mit der Produktion der ca. 20 cm großen Nordmanntannen. Im März eines jeden Jahres pflanzen wir die Setzlinge in einen Topf mit etwa 4 Litern Erdvolumen. Bereits nach einer Vegetationsperiode werden die jetzt fünfjährigen Tannen in unsere Weihnachtsbaumkulturen gepflanzt. Überall dort wo eine Tanne gefällt wurde, wird direkt daneben eine neue Tanne gepflanzt, die dann nach weiteren 10 Jahren geerntet und als Weihnachtsbaum in unseren Häusern aufgestellt wird. So bleibt ein Kreislauf erhalten, der Allen gut tut ‒ ganz besonders Mutter Natur.

 

Nachhaltiger als man denkt

Weihnachtsbäume sind gut für die Natur

Denken Sie auch manchmal: Schade, nur um für ein paar Festtage geschmückt zu werden, wird der Weihnachtsbaum geschlagen und danach entsorgt? Kein Grund für ein schlechtes Gewissen, denn jeder, der zum Fest einen Naturbaum kauft, tut mehr für die Umwelt als jener, der aus vermeintlichem Schutz des Waldes auf den Baumkauf verzichtet. Forscher haben nämlich herausgefunden, dass in den Weihnachtsbaumkulturen mehr Insekten und Vogelarten ihr Zuhause gefunden haben als im normalen Wald. Ohne die Anbauflächen für Christbäume hätten es diese Kleintiere schwerer. Aber noch ein weiterer wichtiger Faktor überzeugt: der ökologische Fußabdruck.
Wissenschaftler haben errechnet, dass die Weihnachtsbaumkulturen je ha (10.000qm) im Jahr 14.500kg Kohlendioxid und 30.000kg Staubpartikel binden. Und sie produzieren nebenbei noch 10.000kg Sauerstoff . Eine sehr gute Ökobilanz wie wir meinen, denn ein Plastikbaum ist absolut keine Alternative. Er hat wegen des sehr hohen Energieeinsatzes bei der Produktion und bei der späteren Entsorgung eine deutlich schlechtere Ökobilanz.

 

Unsere "Teddybär-Schafe"

Die ökologisch sinnvollen Rasenmäääher

Bei der Produktion unserer Weihnachtsbäume erfreuen wir uns einer tierischen Unterstützung, die auch von unseren Kunden sehr geschätzt wird. Wir produzieren auf einer Fläche von ca. 9ha Weihnachtsbäume. Der störende Begleitwuchs wird durch den Einsatz einer speziellenSchafrasse ‒ die Shropshireschafe - reguliert. Diese Rasse ist weltweit die Einzige, die keine Nadelgehölze verbeißt. Auf den Einsatz von chemischen Unkrautvernichtungsmitteln, sogenannten Herbizide, können wir gänzlich verzichten. Das Kraut und das überständige Gras, welches die Schafe nicht fressen, wird gemäht und gemulcht. Diese Grünmasse zusammen mit den Ausscheidungen der Schafe sorgt für aktive Bodenlebewesen, eine gute Humusbildung im Boden und versorgt die Tannen und Fichten mit wichtigen Nährstoffen.

Keine Herbizide! 100% naturfrische Tannen!

 

 

Informationen zu den Besonderheiten und Einsatzgebieten der Shropshireschafe finden Sie auf unserer Homepage: www.shropshirezuechter.de

 

Geflüster

über den Gartenzaun:

Sommerblumen, Kräuter und Gemüsepflanzen

Frisch eingetroffen: Petunien, Geranien, Edel-Lieschen, Husarenköpfchen, Eisbegonien, Ge...
 

Jobangebote

Wenn es um das Thema Garten geht, stehen wir täglich vor neuen Herausforderungen. Kein Baum ist gewachsen wie ein anderer und kein Weg verläuft immer in gleichen Bahnen. Auf Grund dessen ist unser Beruf so vielfältig und spannend und bietet Ihnen in unserm Betrieb eine abwechslungsreiche Tätigkeit an der frischen Luft. 

 

Rufen Sie uns einfach an und erfragen, was wir Ihnen bieten können.

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.  Mehr Informationen
einverstanden